Dynamo vor 30 Jahren

Der Klassiker unter den Klassikern

Wenn am Samstag um 14 Uhr im ehrwürdigen Ernst-Abbe-Sportfeld der Test zwischen Carl-Zeiss Jena und Dynamo Dresden angepfiffen wird, werden wohl nur noch die älteren schwarz-gelben Fans in Erinnerungen schwelgen. Für die Jüngeren dürfte ein Spiel zwischen Jena und Dynamo maximal den Reiz eines „Ostderbys“ haben, welches vor ein paar Jahren zumindest mal wieder auf Augenhöhe in der dritten Liga stattfand. Weiterlesen

Dynamo Dresden-History: Schwarz-Gelbe Allianz Arena

In unserer Serie Dynamo History geht es ja meist und die Geschichte unserer Schwarz-Gelben Helden der 70iger, 80iger Jahre, doch diesmal beschäftigen wir uns aus aktuellem Anlass mit der jüngeren Geschichte. Wobei es nun inzwischen auch ganze 11 Jahre her ist, als die Dynamo Fans das erste Mal die damals noch brandneue Münchener Allianz Arena eroberten. Weiterlesen

Das erste und letzte Spiel

Fünf Punkte Abstand hatte Dynamo Dresden vor dem 18. Spieltag in der Oberligasaison 1985/86 auf den BFC Dynamo. Noch war in Sachen Meisterschaft längst nichts entschieden und die Schwarz-Gelben hätten die Schmach von Uerdingen irgendwie noch mit einem guten Saisonende wett machen können. Doch das sollte nicht sein. Weiterlesen

Der große Schmerz

Dynamo vor 30 Jahren – Das Drama von Uerdingen – Teil2

Der 19. März 1986 ist ein Tag, welcher Fußballgeschichte schrieb. Es war ein Tag, der verrückter nicht sein konnte. Nicht nur weil er aus sportlicher Sicht Fragen über Fragen aufwarf, die teilweise bis heute nicht beantwortet sind, sondern weil es auch noch politisch brisant zuging. Weiterlesen

Das Uerdingen Debakel – Teil 1

Als Wunder von der Grotenburg ging das Rückspiel in die Fußballhistorie ein. Als Uerdingen-Debakel wird es in Dresden auf ewig die schlimmste Schmach der Vereinsgeschichte bleiben. Wie kam es dazu? Heute vor 30 Jahren am 05.März 1986 gab es erst einmal das Hinspiel.

Weiterlesen

Der Beginn der schwärzesten Rückrunde

Serie: „Dynamo Dresden vor 30 Jahren“
Vor 30 Jahren, als es noch keine modernen Stadien mit Rasenheizung gab, ging die Saison nach der langen Winterpause endlich weiter. Damals jedoch begann mit dem 14. Spieltag nicht die Restrückrunde, sondern die komplette Rückrunde, denn die Saison war noch ganz klassisch in Hin- und Rückrunde unterteilt. Weiterlesen

Verdient und dennoch glücklich

Dynamo Dresden trennte sich vom FC Ingolstadt 2:2-Unentschieden und bleibt im Mittelfeld der 2. Bundesliga. Ein paar Überraschungen hatte schon die Aufstellung parat. Uwe Neuhaus konnte wieder auf Philip Heise zurückgreifen und somit rückte Paul Seguin von der linken auf die rechte Verteidigerpos[...]

Zeit der Kunstschützen

Dynamo Dresden gewinnt in Heidenheim mit 2:0 und schafft vor der Länderspielpause den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld der 2. Bundesliga. Dabei standen die Zeichen vor dem Spiel nicht gerade auf Sieg, denn Dynamo Trainer Uwe Neuhaus musste erneut mächtig improvisieren, um eine schlagkräftige [...]

Sicheren Sieg vergeigt

Es kann nur besser werden, war das Fazit nach dem schlimmen Mittwochabend Kick gegen Bielefeld. Und es wurde besser, zumindest was die Punkte angeht. Am Ende sahen sich die Dresdner Fans doch wieder im falschen Film. Gegen den Erstligaabsteiger Darmstadt 98 spielte Dynamo lange Zeit clever und führt[...]

Es kann nur besser werden

Eine neue Siegesserie wollten sie starten, endlich wieder einen Heimsieg einfahren, doch am Ende stand im Mittwochspiel gegen Arminia Bielefeld eine 0:2-Heimniederlage auf dem Programm. Nur der Wille reicht eben nicht, gleich gar nicht wenn dieser nur 30 Minuten zu spüren ist. Der Beginn war d[...]

Zwei starke Minuten reichen

Die Talfahrt ist gestoppt! Dynamo Dresden gewinnt in Regensburg mit 2:0 und setzt sich erst einmal im Mittelfeld der 2. Bundesliga fest. Letztlich reichten zwei Minuten um den Bock umzustoßen, nachdem die erste Hälfte sicherlich auf den ersten Blick wieder in die Kategorie „schwierig“ einzustufen[...]