Dynamo

Absturz der Störche

 

Ein Tor in der Nachspielzeit der Relegation sicherte 1860 München den Verbleib in Liga zwei und die Kieler Störche wurden dazu verdammt, eine weitere Saison in der 3. Liga zu spielen. Und wie es bislang aussieht, wird das auch nicht die letzte gewesen sein.

Vor der Saison logischerweise als Aufstiegsfavorit gehandelt, versemmelte Holstein Kiel den Saisonstart aber mal so richtig. Dabei ist die Truppe um Trainer Karsten Neitzel eigentlich in der Sommerpause nicht großartig verändert worden. Es kamen punktuell ein paar Neue, aber der große Auseinanderbruch des Fast-Aufsteigers blieb aus. Beste Voraussetzungen eigentlich, um nochmal die 2. Bundesliga anzugreifen. Doch stattdessen sind sie im Tabellenkeller zu finden.
Bezeichnend ist die Torarmut der Kieler. In den letzten sechs Spielen spielten sie gleich viermal 0:0! Das wäre vielleicht noch zu verschmerzen, doch in den letzten 10 Spielen gewannen sie eben auch nur ein einziges und zwar auswärts gegen Cottbus. Weiterlesen

Das passt einfach zusammen

imago21515333hDie erste Niederlage der Saison schmerzte. Nach dem 0:1 gegen Cottbus war schnell klar, die Leistung, vor allem im Mittelfeld, reichte gegen diesen aggressiv störenden Gegner nicht aus. Weiterlesen

Dynamo spielt ab jetzt gegen Beton

beton
Es geht weiter. Nach dem Sachsenpokalsieg und einer Woche voll zäher Länderspielübertragungen auf RTL, welche das tatsächlich als Erfolg verbuchten, kommt nun endlich wieder Ligaalltag.

Dynamo ist immer noch unbesiegt. Obwohl… Weiterlesen

Sachsenpokal – Chance für die B-Elf?

DSC02348
Dynamo will so lange wie möglich unbesiegt bleiben, egal ob Liga oder Pokal. Das war ein klares Statement vom Trainer Uwe Neuhaus! Doch eigentlich wäre es ein guter Zeitpunkt, den derzeitigen Reservespielern Einsatzzeiten zu geben. Weiterlesen

Schön gespielt, nichts gewonnen

Schade eigentlich, dass es im Fußball keine Wertungsrichter, wie beim Eiskunstlauf oder Skispringen gibt. Gäbe es Punkte für dribbeln, tolle Kombinationen und viel Ballbesitz, dann wäre Dynamo Dresden in der Tabelle wahrscheinlich ganz weit vorn. Doch auch heute gegen Holstein Kiel zählten leider au[...]

Kleine Schritte zum großen Ziel

Auch gegen Braunschweig gelang Dynamo Dresden der nicht der erhoffte Befreiungsschlag. Erneut spielten die Schwarz-Gelben nur Unentschieden. 1:1 trennten sich Dynamo und Eintracht Braunschweig, was zur Folge hatte, dass nach 92 Minuten auf beiden Seiten nur enttäuschte Gesichter zu sehen waren. K[...]

Da war mehr drin

Dynamo Dresden spielte gegen den 1. FC Nürnberg 1:1-Unentschieden und wie so oft stellt sich die Frage, was ist ein Punkt wert? Einen Punkt gewonnen oder zwei verloren? Doch so einfach lässt sich das auch diesmal gar nicht beantworten. Angesichts eines guten Starts der Dresdner und der optisch[...]

Koné – nicht zu halten

Die Achterbahn fährt zum Glück nicht nur bergab. Gestern zog sie steil nach oben, auch wenn die Leistung ganz nüchtern betrachtet nicht so viel besser war, als im Spiel gegen Darmstadt. Doch diesmal gewannen die Dresdner gegen Heidenheim mit 3:2 und das nicht zuletzt wegen eines überragenden Moussa [...]

Es könnte so entspannt sein

Eigentlich könnte man sich bei Dynamo Dresden trotz der Niederlage entspannt in den Sessel fallen lassen und schauen, wie die Konkurrenz an diesem Wochenende so spielt. Eigentlich, aber in Dresden ticken die Uhren bekanntlich anders. Nach der 0:2-Niederlage gegen Darmstadt hängt der Haussegen sch[...]