Dynamo

Was war denn da mit Aosman los?

Zu einer unschönen Szene kam es am Rande des Spiels zwischen St. Pauli und Dynamo (2:2). Aias Aosman hatte wiedereinmal seine Gefühle nicht ganz im Griff. Auch wenn Pressesprecher Henry Buschmann sofort einschritt und versuchte die Wogen zu glätten, die Sky-Kameras hatten die Szene längst eingefangen. Und zu allem Übel wurde die Szene in der Nachbetrachtung auch noch angesprochen.

Was war passiert? Aias Aosman schleuderte sein Trikot von der Bank in Richtung Seitenlinie und lief zu den Kabinen. Der Grund: Uwe Neuhaus wollte ihn wohl erst einwechseln, entschied sich dann aber kurzerhand um. Aosmann gefiel das ganz offensichtlich nicht. Weiterlesen

Dynamo mit toller Moral

07.08.2017, Fussball 2.Bundesliga 2017/2018, 2.Spieltag, FC St. Pauli - SG Dynamo Dresden, am Millerntor-Stadion Hamburg. Torwart Robin Himmelmann (re., FC St. Pauli) enttäuscht während Dresden im Hintergrund zum Tor zum 2:2 jubelt PUBLICATIONxNOTxINxSUI 07 08 2017 Football 2 Bundesliga 2017 2018 2 Matchday FC St Pauli SG Dynamo Dresden at Millerntor Stadium Hamburg Goalkeeper Robin Himmelmann right FC St Pauli disappointed during Dresden in Background to goal to 2 2 cheering PUBLICATIONxNOTxINxSUI

Torwart Robin Himmelmann (re., FC St. Pauli) enttäuscht während Dresden im Hintergrund zum 2:2 jubelt (imago)

Der  FC St. Pauli und Dynamo Dresden trennten sich im Montagspiel der 2. Bundesliga verdient mit 2:2 Unentschieden.
Bemerkenswert waren dabei die Comeback-Qualitäten der Dresdner, welche zweimal einen Rückstand wieder ausgleichen konnten.

Dynamo begann sehr mutig und setzte die Hamburger von Beginn an unter Druck. Vor allem in der ersten Hälfte waren die Schwarz-Gelben die spielbestimmende Mannschaft, welche mit starkem Ballbesitzspiel überzeugten.

Trotzdem waren es die Hamburger, welche den ersten Nadelstich setzten. Weiterlesen

Zwei Nationalspieler für Dynamo

Paukenschläge am Freitag. Gleich zwei Neuzugänge verkündete Dynamo Dresden nun offiziell. Mit Haris Duljević überraschte Ralf Minge nicht, denn das der Bosnier zu den Schwarz-Gelben wechseln würde, pfiffen die Spatzen schon die ganze Woche von den Dächern.
Dynamo hatte den 23-Jährige bosnischen Nationalspieler schon längere Zeit auf den Wunschzettel und konnte ihn nun ablösefrei verpflichten.
Der offensive Mittelfeldspieler erhält einen Dreijahresvertrag. Bis 30. Juni 2017 spielte er beim FK Sarajevo und wird künftig mit der Rückennummer 11 für die SGD auflaufen. Weiterlesen

Karten für DFB-Pokalspiel gegen Koblenz in Zwickau

Am Freitag, dem 11.08., um 19.00 Uhr, trifft Dynamo Dresden im DFB-Pokal auf Regionalligist TuS Koblenz. Aufgrund von Bauarbeiten im Koblenzer Stadion Oberwerth wird das Auswärtsspiel im Stadion Zwickau ausgetragen. Für Dynamo-Fans stehen über den Vorverkauf in Dresden mehr als 4.300 Eintrittskarten zur Verfügung.

Karten gibt es für Vereinsmitglieder ab Donnerstag, dem 03.08., ab 10 Uhr. Der freie Verkauf startet am Freitag, dem 04.08.

Schon am 5. August steigt vor der neuen Nordtribüne des Heinz-Steyer-Stadions das DFB-Pokalspiel der Dynamo A-Junioren gegen Bayer 04 Leverkusen. Im Vorverkauf wurden schon mehr als 200 Karten abgesetzt. Weiterlesen

Testroets Ausfall überschattet Sieg

imago29273919h

Der Moment, als das Knie kaputt ging (imago)

Auftakt nach Maß! Was das Ergebnis angeht, könnte man den ersten Spieltag aus Sicht der Schwarz-Gelben durchaus so sehen, doch ein Blick hinter die Kulissen lässt die Stimmung schnell abflachen.

Dynamo gewann in einer umkämpften Partie gegen Aufsteiger MSV Duisburg mit 1:0 und hatte dabei das glücklichere Ende. Weiterlesen

Dynamo: Der aktuelle Stand der Dinge

Das Kennenlernen neuer Namen und Gesichter sind Dynamofans seit längerem gewohnt. Auch in diesem Jahr wird sich die Mannschaft grundlegend ändern. Schon jetzt haben die ersten wohl den Überblick über die Ab- und Zugänge verloren. Zuletzt sorgte nur noch der etwas ruhmlose Abgang von Stefan Kutschke die Gemüter.

Kein Tag vergeht ohne irgendwelche wilden Spekulationen und die Mainstream-Presse feuert im Sommerloch dies natürlich noch gehörig an.

Zeit für uns mal den Überblick zurück zu bekommen.

Wer geht, wer kommt und was sind bislang nur Gerüchte? Weiterlesen

Am Ende feiern alle

In Dresden steigt die Arminia nicht ab. Diesmal gewannen sie zwar nicht gegen Dynamo, konnten am Ende mit einem 1:1 aber den Klassenerhalt feiern. Genau das ist der feine Unterschied zur Saison 2013/14 als Bielefeld Dynamo in die dritte Liga schickte, danach über die Relegation aber nachkam.

Gesten durften alle feiern, die Bielefelder, die Dresdner und selbst im Schacht wurde wieder Licht. Auch die Naherholungsfahrt ins Bergbaugebiet zu Aue bleibt den Dresdnern erhalten. Wie schön.
Weiterlesen

Sieg mit Sorge

Dynamo Dresden gewinnt endlich wieder. Wenn auch knapp bezwangen sie den Absteiger Karlsruher SC mit 4:3, wobei dies nicht so wirklich den Spielverlauf wiederspiegelt.

Denn Dynamo hatte klar mehr vom Spiel, auch wenn sie mit der ersten Chance des Spiels gleich in Rückstand gerieten. Marco Hartmann sah dabei nicht gut aus.
Hinter seinem Rücken entwischte Oskar Zawada und lief in den genialen Pass von Dennis Kempe. Dynamo Keeper Schwäbe war machtlos. Es waren erst sieben Minuten gespielt. Weiterlesen

Vorgeschmack?

Dynamo Dresden gegen 1860 München, ein Spiel um alles, ein Spiel um den Verbleib in der zweiten Bundesliga, zumindest für die Gäste aus München. Für Dynamo ging es einzig und allein die schlimmen Vorstellungen der vergangenen Spiele wieder vergessen zu machen. Für einige stand vielleicht auch noch Schaulaufen auf dem Programm, denn natürlich laufen auch noch weitere Verträge aus und der eine oder andere wird sich sicherlich gerne noch empfehlen. Weiterlesen

Auf die Knochen blamiert

Die kleine Negativserie geht weiter. Nach einer starken Saison blamierte sich Dynamo nun aber in Bochum bis auf die Knochen und verlor tatsächlich nach einer 2:0 Führung noch mit 2:4! Weiterlesen

Verdient und dennoch glücklich

Dynamo Dresden trennte sich vom FC Ingolstadt 2:2-Unentschieden und bleibt im Mittelfeld der 2. Bundesliga. Ein paar Überraschungen hatte schon die Aufstellung parat. Uwe Neuhaus konnte wieder auf Philip Heise zurückgreifen und somit rückte Paul Seguin von der linken auf die rechte Verteidigerpos[...]

Zeit der Kunstschützen

Dynamo Dresden gewinnt in Heidenheim mit 2:0 und schafft vor der Länderspielpause den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld der 2. Bundesliga. Dabei standen die Zeichen vor dem Spiel nicht gerade auf Sieg, denn Dynamo Trainer Uwe Neuhaus musste erneut mächtig improvisieren, um eine schlagkräftige [...]

Sicheren Sieg vergeigt

Es kann nur besser werden, war das Fazit nach dem schlimmen Mittwochabend Kick gegen Bielefeld. Und es wurde besser, zumindest was die Punkte angeht. Am Ende sahen sich die Dresdner Fans doch wieder im falschen Film. Gegen den Erstligaabsteiger Darmstadt 98 spielte Dynamo lange Zeit clever und führt[...]

Es kann nur besser werden

Eine neue Siegesserie wollten sie starten, endlich wieder einen Heimsieg einfahren, doch am Ende stand im Mittwochspiel gegen Arminia Bielefeld eine 0:2-Heimniederlage auf dem Programm. Nur der Wille reicht eben nicht, gleich gar nicht wenn dieser nur 30 Minuten zu spüren ist. Der Beginn war d[...]

Zwei starke Minuten reichen

Die Talfahrt ist gestoppt! Dynamo Dresden gewinnt in Regensburg mit 2:0 und setzt sich erst einmal im Mittelfeld der 2. Bundesliga fest. Letztlich reichten zwei Minuten um den Bock umzustoßen, nachdem die erste Hälfte sicherlich auf den ersten Blick wieder in die Kategorie „schwierig“ einzustufen[...]