Dynamo

Ausgeschachtet!

Dynamo Dresdens Ziel war klar. Endlich mal wieder in Aue gewinnen. Das gelang zuletzt 1996, als Ralf Minge noch Trainer in Aue war.
Bislang schafften es die Dresdner nie diese grauenvolle Bilanz zu ändern. Doch diesmal sollte es tatsächlich gelingen. Die Schwarz-Gelben gewannen mit 4:1 und führten dabei zur Halbzeitpause schon mit 4:0, was dazu führte, dass die Lila-Weißen Fans den Support für ihre Mannschaft weitestgehend einstellten. Weiterlesen

Vorerst Ausgeträumt

Dynamo Dresden verlor gegen Hannover 96 völlig unnötig mit 1:2 und spätestens nach diesem Spiel können die zwischenzeitlichen Aufstiegsträume abgehakt werden. Weiterlesen

Gastgeschenke

Dynamo Dresdens unglaubliche Erfolgsserie ist erst einmal gerissen. Der vor diesem Spieltag Tabellenletzte FC St. Pauli gewann völlig verdient mit 2:0 gegen die Schwarz-Gelben und durfte sich dabei über reichlich Gastgeschenke freuen.
Uwe Neuhaus schickte die gleiche Elf wie im letzten Spiel ins Rennen. Akaki Gogia fehlte in Hamburg immer noch aufgrund seiner Verletzung. Weiterlesen

Nichts als Freude

Dynamo Dresden erkämpfte sich im Ostderby gegen Union Berlin ein absolut gerechtes 0:0-Unentschieden, welches sich wohl lediglich für Fans mit übersteigerten Erwartungshaltungen vielleicht negativ anfühlt. Weiterlesen

Dynamo ist nicht zu stoppen

Auftakt nach Maß! Dynamo Dresden gewinnt das erste Pflichtspiel im Jahr 2017 beim 1. FC Nürnberg mit 2:1 und setzt damit die unglaubliche Erfolgsstory fort. Nach dem 18. Spieltag stehen die Schwarz-Gelben mit 30 Punkten auf Platz 5. Oder anders ausgedrückt, Dynamo hat 14 Zähler Vorsprung vor Erzgebirge Aue, welche auf dem Abstiegsrelegationsplatz ausharren. Weiterlesen

So wird sich das Team 2017 verändern

Das Transferfenster ist geöffnet. Dynamo Dresden hat bereits vorher zugeschlagen und holte mit Marcos Alvarez einen neuen Stürmer und nun mit Philip Heise einen neuen Linksverteidiger vom VfB Stuttgart. Beide haben in den ersten Tests bereits mitgespielt.
Alvarez, welcher bis Ende der letzten Saison in Osnabrück spielte, hatten die Dynamo Verantwortlichen schon länger auf dem Schirm, doch der 25 jährige zog sich eine Verletzung am Kreuzband zu und fiel mehrere Wochen aus. Weiterlesen

Der Klassiker unter den Klassikern

Wenn am Samstag um 14 Uhr im ehrwürdigen Ernst-Abbe-Sportfeld der Test zwischen Carl-Zeiss Jena und Dynamo Dresden angepfiffen wird, werden wohl nur noch die älteren schwarz-gelben Fans in Erinnerungen schwelgen. Für die Jüngeren dürfte ein Spiel zwischen Jena und Dynamo maximal den Reiz eines „Ostderbys“ haben, welches vor ein paar Jahren zumindest mal wieder auf Augenhöhe in der dritten Liga stattfand. Weiterlesen

Die Erlösung zu Weihnachten

Fußball kann manchmal sehr einfach sein. Du musst einfach nur ein Tor mehr schießen, als hinten rein bekommen. Irgendwie fühlte sich der 2:1-Sieg von Dynamo Dresden gegen Arminia Bielefeld, nach den verschenkten Punkten zuvor, so an. Weiterlesen

Manchmal muss ein Punkt eben reichen

Mit einem 0:0-Unentschieden trennten sich am Freitagabend Dynamo Dresden und der Karlsruher SC. Auf Seiten der Dresdner hingen deshalb nach dem Abpfiff wieder einmal die Schultern. Besonders Pascal Testroet stand die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, denn er vergab erneut drei riesen Chancen. Weiterlesen

Diese Probleme würde sich der KSC wünschen

Es läuft bei Dynamo. Auch wenn die mangelnde Chancenverwertung zuletzt Punkte kostete, ist Dynamo mit 23 Zählern und Tabellenplatz Sieben mehr als im Soll. Das merkt man natürlich auch daran, dass scheinbar in den Medien das wichtigste Thema vor dem Spiel gegen den KSC, die Tatsache ist, dass Niklas Kreuzer auf seinen Vater Oliver Kreuzer trifft. Weiterlesen

Verdient und dennoch glücklich

Dynamo Dresden trennte sich vom FC Ingolstadt 2:2-Unentschieden und bleibt im Mittelfeld der 2. Bundesliga. Ein paar Überraschungen hatte schon die Aufstellung parat. Uwe Neuhaus konnte wieder auf Philip Heise zurückgreifen und somit rückte Paul Seguin von der linken auf die rechte Verteidigerpos[...]

Zeit der Kunstschützen

Dynamo Dresden gewinnt in Heidenheim mit 2:0 und schafft vor der Länderspielpause den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld der 2. Bundesliga. Dabei standen die Zeichen vor dem Spiel nicht gerade auf Sieg, denn Dynamo Trainer Uwe Neuhaus musste erneut mächtig improvisieren, um eine schlagkräftige [...]

Sicheren Sieg vergeigt

Es kann nur besser werden, war das Fazit nach dem schlimmen Mittwochabend Kick gegen Bielefeld. Und es wurde besser, zumindest was die Punkte angeht. Am Ende sahen sich die Dresdner Fans doch wieder im falschen Film. Gegen den Erstligaabsteiger Darmstadt 98 spielte Dynamo lange Zeit clever und führt[...]

Es kann nur besser werden

Eine neue Siegesserie wollten sie starten, endlich wieder einen Heimsieg einfahren, doch am Ende stand im Mittwochspiel gegen Arminia Bielefeld eine 0:2-Heimniederlage auf dem Programm. Nur der Wille reicht eben nicht, gleich gar nicht wenn dieser nur 30 Minuten zu spüren ist. Der Beginn war d[...]

Zwei starke Minuten reichen

Die Talfahrt ist gestoppt! Dynamo Dresden gewinnt in Regensburg mit 2:0 und setzt sich erst einmal im Mittelfeld der 2. Bundesliga fest. Letztlich reichten zwei Minuten um den Bock umzustoßen, nachdem die erste Hälfte sicherlich auf den ersten Blick wieder in die Kategorie „schwierig“ einzustufen[...]