Sportzeitung

Online

Auch das zweite Spiel der Best-of-Seven-Serie haben die Dresdner Eislöwen verloren. Mit 3:4 (0:1; 1:1; 2:1; 0:1) mussten sie sich dem ESC Kaufbeuren in der Verlängerung geschlagen geben. Weiterlesen

Gestern Abend haben die Dresdner Eislöwen das erste Spiel der Playoffs vor 2378 Zuschauern in der Energieverbundarena mit 1:4 (1:0; 0:1; 0:3) verloren. Weiterlesen

Der Bischofswerdaer FV bleibt auf der Erfolgsspur. Im Oberliga-Sachsenderby beim VFC Plauen gewannen die Schiebocker souverän mit 3:1 und rückten vorerst auf den 2. Tabellenplatz vor. Allerdings hat Chemie Leipzig als Drittplatzierter noch zwei Nachholespiele. Weiterlesen

Geht da vielleicht doch noch etwas? Dynamo Dresden bleibt mit dem 2:0-Sieg in Würzburg an der Tabellenspitze dran. Nach wie vor trennen die Dresdner nur sieben Punkte vom Aufstiegsrelegationsplatz. Weiterlesen

Die Dresdner Eislöwen haben den Einzug in die Playoffs klar gemacht. Gut, soviel stand auch schon vor dem Wochenende fest, doch erstmals in der Vereinsgeschichte haben die Dresdner die direkte Playoff-Qualifikation mit Heimrecht geschafft. Dies sicherten sie sich mit dem Erreichen des vierten Tabellenplatzes. Weiterlesen

Der Rückrundenauftakt hätte kaum ernüchternder sein können. Nach starken Vorbereitungsspielen verlor der Bischofswerdaer FV letzte Woche mit 0:2 bei Sachsen Leipzig.
Die Quittung folgte in der Tabelle sofort. Nur noch Sechster aber punktgleich mit der Zweiten von Jena und Merseburg. Weiterlesen

Was für ein Drama! Dynamo Dresden und der 1. FC Kaiserslautern trennen sich 3:3 und irgendwie konnte sich wirklich keine der beiden Mannschaften darüber freuen.

Warum wird mit einem Blick auf den Spielverlauf klar. Die Gäste führten bereits mit zwei Toren, Dynamo drehte das Spiel und musste dann kurz vor Schluss doch noch den Ausgleich hinnehmen. Weiterlesen

Serien-Europameister Sascha Klein vom Dresdner SC 1898 hat bei seinem ersten Wettkampf nach einem halben Jahr Pause auf Anhieb Silber gewonnen. Zum Auftakt der Weltserie in Peking, bei der die besten sechs Synchron-Paare der Olympischen Spiele von Rio starten dürfen, sprang er vom Turm mit Patrick Hausding (419,10 Punkte) aufs Podest.
Weiterlesen

Ach, der ist jetzt in Kaiserslautern… so oder so ähnlich dürften einige Dynamofans beim Namen Norbert Meier aufhorchen. Wer nicht der absolute Liga-Insider ist, wird kaum noch verfolgt haben, bei welchem Club der Ex-Dynamo-Trainer gerade angestellt ist.

Für alle, welche die Winter Transfermeldungen nicht so verfolgt haben, sei es nochmal nachgereicht. Norbert Meier übernahm am 03.01.2017 für den zurückgetretenen Tyfun Korkat bei den roten Teufeln. Weiterlesen